Triggerfaktoren des Leaky-Gut
Lebensmittelzusatzstoffe - Emulgatoren

Emulgatoren sind als Lebensmittelzusatzstoffe in der Lebensmittelindustrie nicht mehr wegzudenken. Neuere Studien zeigen, dass diese Substanzen - Polysorbat 80 und Carboxymethylcellulose bereits in niedrigen "handelsüblichen" Dosen zu einer Entzündung der Darmschleimhaut und zu einer vermehrten Durchlässigkeit führen. Patienten mit bekanntem Leaky-Gut-Syndrom, mit Autoimmerkrankungen, Reizdarm oder einem metabolischen Syndrom mit Adipositas und dialektischer Stoffwechsellage sollten besonders darauf achten, dieser Zusatzstoffe nicht mit der Nahrung aufzunehmen.

Labortest:
Zonulin-Stuhltest

Leaky-Gut-Zonulin
Loading...