SIBO-Atemtest
Nachweis von Wasserstoff und Methan

Der Atemgastest - auch als SIBO-Atemtest oder Laktulose-Atemtest bezeichnet - dient dem Nachweis einer Dünndarmfehlbesiedlung. Der SIBO-Atemgastest kombiniert den Nachweis der beiden Gase Wasserstoff und Methan und erlaubt damit den Nachweis methan- und/oder wasserstoffproduzierende Bakterien die Ursache der Beschwerden sind. Ferner kann über die Beurteilung des zeitlichen Verlaufes des Atemgastestes eine Aussage über die Position der Fehlbesiedlung im Dünndarm getroffen werden. Der SIBO-Atemtest ist in Verbindung mit den klinischen Beschwerden und dem Mikrobiom-Befund die Basis der Therapie der Dünndarmfehlbesiedlung.

Labortest:
SIBO - Reizdarm - Atemtest

Reizdarm-Atemtest-sibo-test
Loading...