Ursache Magnesiummangel
bei diesen Erkrankungen daran denken

Magnesium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe im Organismus. Magnesium ist an über 300 Enzymsystemen beteiligt, vor allen Dingen an Reaktionen im Körper, bei denen ATP eine Rolle spielt. Eine niedrige intrazelluläre Magnesiumkonzentration bedeutet daher eine Verlangsamung der Energiebereitstellung und aller ATP-abhängigen Enzymreaktionen (Glykolyse, Eiweißstoffwechsel).. Auf einen möglichen Magnesiummangel sollte bei folgenden Erkrankungen und Symptomen geachtet werden: Störungen des Energiestoffwechsels (Mitochondropathie), Herzrhythmusstörungen, Muskelkrämpfe (insbesondere Waden), Bluthochdruck, Migräne und alle Stresssituationen.

Labortest:
Vollblut-Mineralstoffanalyse

mineralstoffanalyse
Loading...