Darmbakterien – Probiotika
Vertrag ich nicht

Immer wieder wird über die Unverträglichkeit von Probiotika berichtet. Sehr häufig liegt nach meiner Erfahrung die Ursache in den beigefügten Zusatzstoffen. Viele Probiotika enthalten Inulin - einerseits ein gute Nährstoffquelle für Bifidobakterien, anderseits aber auch ein häufiger Auslöser für sich verstärkende Darmbeschwerden mit Blähungen, Durchfällen, Bauchschmerzen und Darmkrämpfen. Völlig unerklärlich ist der Zusatz von Maltodextrin - einem Kohlenhydratgemisch, dass zu einem starken Anstieg des Blutzuckers- und Insulinspiegels führt.

Werbung

Loading...