Vitalstoffmangel bei Kinder
Ursache für Lern-, Konzentrationsstörungen und Verhaltensaufälligkeiten

Die Ernährung vieler Kinder ist zu einseitig. Kaum Obst und Gemüse, nur Fertigprodukte - Pizza, Pommes, Nudeln, Süßigkeiten und das Fastfood um die Ecke. Die Folgen ist im Schulalltag spürbar - immer mehr Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrations- und Lernstörungen. Und die Verordnung von Ritalin und Co. hat sich in den vergangenen Jahren vervielfacht. Zahlreiche Studien zeigen einen eindeutigen Zusammenhang zwischen einem Mangel an Vitalstoffen und der kognitiven Leistungsfähigkeit. Nur durch die Gabe von Omega-3-Fettsäuren und Verzicht auf Lebensmittelfarbstoffe lassen sich vielfach erstaunliche Effekte verzeichnen.

Labortest:
Vitalstoffprofil Kinder

04_vitalstoffe_kinder
Loading...