Schmerzmittel und Herzinfarktrisiko

Die Einnahme bestimmter Schmerzmittel, sogenannte Nicht-Steroidale Antirheumatika erhöhen das Risiko für einen Herzinfarkt. Deshalb sollten Menschen, die regelmäßig Schmerzmittel benötigten, größere Vorsicht walten lassen.

Fragen & Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt, deshalb wird Ihr Kommentar vor der Freischaltung zuerst geprüft!

Login/Registrierung



Bleiben Sie gesund!

Deutschlands bekanntester Laborarzt
Dr. Ralf Kirkamm

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Newsletter und ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu optimaler Gesundheit.
Uptodate bleiben mit aktuellen Gesundheitsvideos, neuen Labortesten und interaktiven Live-Seminaren mit Chat-Funktion.

Loading...