Reizdarm - hilft mir die glutenfreie Ernährung

Der Reizdarm ist extrem häufig. Die Symptome reichen von Bauchbeschwerden wie Blähungen, Flatulenz, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfen, Obstipation (Verstopfung) und Durchfällen (Diarrhoe). Viele Symptome wie Depression oder depressive Verstimmung sind eher unspezifische Allgemeinsymptome. Im Beratungsalltag eines Arztes stellt sich immer wieder die Frage, welche Ernährung kann und soll empfohlen werden. Im nachfolgenden Video werden die Studien vorgestellt, die eine glutenfreie Ernährung empfehlen. Die Darmbeschwerden lassen sich mit der glutenfreien Ernährung signifikant verbessern.

Werbung

Werbung



Bleiben Sie gesund!

Deutschlands bekanntester Laborarzt
Dr. Ralf Kirkamm

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Newsletter und ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu optimaler Gesundheit.
Uptodate bleiben mit aktuellen Gesundheitsvideos, neuen Labortesten und interaktiven Live-Seminaren mit Chat-Funktion.