Kurzkettige Fettsäuren
für einen gesunden Darm unerlässlich

Die kurzkettigen Fettsäuren (Acetat, Butyrat, Propionat u.a.) rücken immer mehr in den Fokus der Wissenschaft. Kurzkettige FS werden im Darm über spezialisierte Darmbakterien aus Ballaststoffen gebildet. Diese FS wirken auf den gesamten Körper. Sie schützen vor Diabetes, regulieren das Immunsystem und verhindern chronische Entzündungen wie Rheuma und die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen. Auch das Körpergewicht wird durch die FS reguliert - langfristig Gewicht zu verlieren funktioniert nur mit einem gesunden Darm und einem ausgeglichen Verhältnis der FS.

Fragen & Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt, deshalb wird Ihr Kommentar vor der Freischaltung zuerst geprüft!

Login/Registrierung

Mikrobiom plus

mehr Info

ab 390,34 Euro

bestellen


Werbung



Bleiben Sie gesund!

Deutschlands bekanntester Laborarzt
Dr. Ralf Kirkamm

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Newsletter und ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu optimaler Gesundheit.
Uptodate bleiben mit aktuellen Gesundheitsvideos, neuen Labortesten und interaktiven Live-Seminaren mit Chat-Funktion.

Loading...