Leberentgiftung - Detox - Entgiftung
Wie funktioniert die Leberentgiftung?

Unsere Leber ist neben der Niere das wichtigste Entgiftungsorgan. Gallenfarbstoffe und die Steroidhormone (Sexualhormone) und ihre Abbauprodukte sind nicht wasserlöslich und können nicht direkt über die Niere ausgeschieden werden. Das gleiche gilt für Umweltgifte, die wir über die Nahrung aufnehmen oder Medikamente und Drogen, wie z.B. Alkohol. Die in der Leber stattfindende Detoxifikation ist eine biochemische Transformation die in 2 Schritten abläuft. Zuerst erfolgt eine Umwandlungsreaktion in der die Substanzen reaktiv und wasserlöslich gemacht werden. In der Phase 2 werden diese Metabolite an funktionelle Gruppe gebunden und damit wasserlöslich und ausscheidbar gemacht. Diese können dann über die Niere oder Galle ausgeschieden werden.

Sprechstunde:
Darmsprechstunde

shutterstock_116468986 (1)

Ärztliche Beratung und Diagnostik bei allen Darmproblemen

mehr Info




Bleiben Sie gesund!

Deutschlands bekanntester Laborarzt
Dr. Ralf Kirkamm

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Newsletter und ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu optimaler Gesundheit.
Uptodate bleiben mit aktuellen Gesundheitsvideos, neuen Labortesten und interaktiven Live-Seminaren mit Chat-Funktion.

Loading...