Blähungen durch Sorbit-Intoleranz
häufig bei unklaren Darmbeschwerden

Sorbitintoleranz Sorbit ist ein Zuckeraustauschstoff, der in zuckerfreien Kaugummis, in vielen Light-Diät Produkten, Zahncreme und Lutschpastillen zu finden ist. Dieser Stoff ist aber auch in Früchten enthalten, wie z.B. Pfirsichen, Äpfeln, Pflaumen, Birnen und Trockenfrüchten. Wird zuviel Sorbit aufgenommen, wandert ein Großteil in den Dickdarm. Die Darmbakterien bauen Sorbit ab und bilden Gase. Das führt zu Blähungen, Durchfällen und Darmkrämpfen.

Fragen & Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt, deshalb wird Ihr Kommentar vor der Freischaltung zuerst geprüft!

Login/Registrierung

Werbung



Bleiben Sie gesund!

Deutschlands bekanntester Laborarzt
Dr. Ralf Kirkamm

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Newsletter und ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu optimaler Gesundheit.
Uptodate bleiben mit aktuellen Gesundheitsvideos, neuen Labortesten und interaktiven Live-Seminaren mit Chat-Funktion.

Loading...