Neuregistrierung

Einwilligung

Login-Daten

persönliche Angaben (Patientendaten)



Login

Wenn Sie schon registriert sind geben Sie hier bitte Ihre Login-Daten ein.

Wir senden Ihnen eine Email an Ihre Email-Adresse. Klicken Sie in der Email bitte den Link um Ihr Passwort neu einzugeben.

Ihre Auswahl

Reizdarm-Atemtest

Bei ca. 66 % der Reizdarmpatienten die zugrundeliegende Ursache der Darmbeschwerden

Der Nachweis einer Dünndarmfehlbesiedlung – auch SIBO „Small Intestinal Bacterial Overgrowth“ genannt kann mit Hilfe eines einfachen Atemtests erfolgen.

Liegt eine Fehlbesiedlung des Dünndarmes mit Bakterien vor, so bilden diese Bakterien aus den mit der Nahrung aufgenommen Kohlenhydraten verschiedene Gase. Diese Gase sind auch für die Beschwerden mit Blähungen, Darmkrämpfen, Durchfall oder Verstopfung verantwortlich.

Der SIBO-Atemgastest wird mit Laktulose (nicht Laktose) durchgeführt. Laktulose kann ausschließlich durch die Darmbakterien fermentiert werden – deshalb ist ein Anstieg der Gase Wasserstoff und/oder Methan in der Ausatemluft ein deutlicher Hinweis auf das Vorliegen von Bakterien im Dünndarm.

In 20 minütigen Abständen wird eine Atemgasprobe gewonnen. Der Test erlaubt damit eine Beurteilung über den zeitlichen Verlauf der Gasfreisetzung, d.h. in welchem Darmabschnitt die fehlbesiedelten Bakterien sitzen – oberer bis unterer Dünndarm oder im Bereich des Dickdarms. Über die Höhe des Gasanstieges eine Beurteilung des Schweregrades und , ob methan- und/oder wasserstoffproduzierende Bakterien die Ursache der Beschwerden sind.

Dies hat ganz praktische therapeutische Konsequenzen – je nach Besiedlungsort (oberer oder unterer Dünndarm) ist eine andere Ernährung erforderlich; für methanbildende Bakterien gilt z.B. ein anderes Therapieregime.

Die Kosten für die Laboruntersuchung betragen 124,96 Euro

Die Probenentnahmematerialen erhalten Sie kostenfrei übersandt. In Ihrem individuellen Testset finden Sie alle benötigten Materialien für die Probenentnahme in der häuslichen Umgebung oder bei Testen die eine Blutentnahme erfordern alle Materialien für die Blutentnahme beim Arzt oder Therapeuten.

Testen ohne Risiko

Sie müssen nicht in Vorkasse gehen. Mit dem Testset erhalten Sie immer einen individuellen Probenbegleitschein, indem die detaillierten Laborkosten aufgeführt sind.

Nach der Probengewinnung ist es wichtig, den vorbereiteten Begleitschein auszufüllen und zu unterschreiben. Geben Sie die Probenröhrchen (in die Umverpackungen) und den unterschriebenen Anforderungsschein in das Rücksendekuvert und bringen Sie dieses zur Post oder zu einem Briefkasten. (Bitte vermeiden Sie Probeneinsendungen vor dem Wochenende oder vor Feiertagen).

Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihren individuellen Laborbefunde.

Die Rechnung erhalten Sie erst nach erfolgter Laboranalyse

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte mit einer detaillierten Aufstellung der Laborkosten.

Mit den Ergebnissen nicht im Regen stehen

Optional haben Sie immer die Möglichkeit eine individuelle ärztliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Selbstverständlich auch mit individuellen Therapiemaßnahmen.

Probenversand Ausland


Grundsätzlich kann ein Testset in jedes Land verschickt werden. Der Rückversand und die Transportkosten aus dem Ausland müssen selbst übernommen werden. Bitte achten Sie aufgrund verlängerter Transportzeiten auf einen zeitnahen Eingang im Labor, d.h. kein Versand vor dem Wochenende. 
Eine zollbedingte Proforma-Rechnung wird Testsets in die Schweiz beigelegt.






So geht es weiter


In Ihrem Testset finden Sie alle benötigen Materialien. Bitte kontrollieren Sie den beiliegenden Probenbegleitschein auf Richtigkeit. Nach der Probengewinnung ist es wichtig, den vorbereiteten Begleitschein auszufüllen und zu unterschreiben. Geben Sie die Probenröhrchen (in die Umverpackungen) und den unterschriebenen Anforderungsschein in das Rücksendekuvert und bringen Sie dieses zur Post oder zu einem Briefkasten. (Bitte vermeiden Sie Probeneinsendungen vor dem Wochenende oder vor Feiertagen).

Loading...